Mathias_Nössig

Mathias Nössig

BERGFÜHRER UIAGM +41 31 381 23 33

Kobler & Partner GmbH, Neubrückstrasse 166, 3012 Bern, Schweiz

Aufgewachsen inmitten der Ötztaler Alpen, entdeckte ich schon sehr früh die Liebe und Faszination für diese. Bereits in jungen Jahren fesselten mich die unterschiedlichsten Facetten, welche im Bereich der Bergwelt existieren. So wagte ich mich sehr früh an verschiedenste Kletter- und Eiskletterouten, Hochtouren und Skitouren und konnte somit meine Erfahrungen in diesen Bereichen verfestigen und ständig erweitern.

Nach meiner Berufsausbildung als Automechaniker konnte ich im Alter von 21 Jahren die Ausbildung zum staatlich geprüften Bergführer erfolgreich absolvieren und war von 2006 bis 2016 Bestandteil des Ausbildungsteams der Österreichischen Bergführerausbildung. Seit 2013 bin ich neben der Tätigkeit als Bergführer auch Lehrerbeauftragter für Mathematik in der Mittelschule und versuche auch außerhalb des sportlichen Ambientes mein Wissen an die jüngere Generation zu vermitteln.

Die unendliche Leidenschaft, welche ich für mich als Beruf gemacht habe, führt mich auch heute noch auf die unterschiedlichsten Gipfel dieser Welt. Dabei bin ich nicht nur regelmäßig in der heimischen Bergwelt unterwegs, sondern auch in anderen Regionen und Kontinenten dieses Erdkreises.

So hatte ich im Laufe der Zeit als Bergführer und ambitionierter Bergsteiger das Privileg nicht nur einige klassische Nordwände der Alpen zu durchsteigen, sondern auch fast sämtliche 4000er, welche sich im Alpenraum befinden. Außerdem konnte ich diverse Erfahrungen in Kanada, Schweiz, Frankreich, Nepal, Pakistan, Peru, etc. machen und vielfältige und unzählige Eindrücke dort gewinnen.

Auch die hohen Berge dieser Welt haben es mir dabei angetan. So hatte ich die Möglichkeit bereits einige Expedition zu leiten, wie auf den Ama Dablam, Alpamayo, Quitaraju, Huascaran, Muztagh Ata und Manaslu.

Die Liebe zu den Bergen ist ungebrochen und verschlägt mich auch heute noch in beeindruckende, unbeschreiblich schöne Gegenden dieser Erde.