Skitouren im Valle Varaita

Skitourengenuss in den Cottischen Alpen.

Am Fusse des Monte Viso befindet sich das Valle Varaita. Rassige Touren, feines Essen und eine tolle Prise „italianità“, kurz ein weiteres Bonmot im Piemont.

Facts

Italien
leicht
leicht

Das Abenteuer

Skitouren in einem der abgelegensten Gebiete Italiens.

Ideales Skitourengelände in grandioser Einsamkeit.

Unbekanntes Skitourenparadies in Italiens Weinprovinz.

Ausspannen, Abschalten und Auftanken: eine Woche für alle Sinne.

Valle Varaita, ein Tal in der italienischen Provinz Cuneo, Piemont. Es ist rund 50 km lang und wird durch einen der markantesten Gipfel der Westalpen, dem 3841 m hohe Monte Viso dominiert. Das Tal, das zu den Cottischen Alpen zählt, hat vieles mit dem gleich südlich liegenden Paralleltal Val Maira gemeinsam, nur ist es bei uns (noch) weniger bekannt. Die Möglichkeiten zu genussvollen Skitouren sind geradezu enorm, denn die Nähe zum Mittelmeer sorgt für viel Schnee und unverspurte Tiefschnee-abfahrten. Daneben erfreuen wir uns natürlich auch an der hervorragend Küche. Generell wird in unserer Unterkunft die „italianità“ besonders gelebt.

1. Tag: Schweiz–Turin–Casteldelfino

Fahrt mit dem eigenen Kleinbus in rund 5,5 Stunden von Bern über Martigny und den Grossen Sankt Bernard nach Aosta. Weiterfahrt über Turin Richtung Cuneo und dann ins Valle Varaita. Hier beziehen wir eine schmucke landestypische Unterkunft in einem schmucken Dorf in der Mitte des Tales.

2.–5. Tag: Valle Varaita

Die Tourenmöglichkeiten im Valle Varaita sind nahezu unerschöpflich. In der Skitourenszene von Turin spricht man von rund 200 Skitouren die im Valle Varaita gemacht werden können. Wir wählen unter den schönsten aus: Monte Cugulet (2494m), Cima Lubin (2431m), Bric Camoscier (2934m), Monte Maurel (“604m), Cima delle Rossette (2905m), Punta Malta (2995m), Punta delle Guglie (2748m), Punta Rasciasse (2664m) oder Monte Roccenie (2590m).

Unser Hotel liegt in Casteldelfino, dem idealen Ausgangspunkt, um sich in diesem Skitouren Eldorado auszutoben. Die Touren haben unterschiedliche Ausrichtungen, so können wir diese ideal den aktuellen Verhältnissen anpassen und werden so mit Sicherheit die eine oder andere Perle finden.

6. Tag: Rückreise

Ein letztes Mal schnallen wir die Ski an und geniessen nach einem kurzen Aufstieg eine weitere Abfahrt im Pulver des Piemont, um nach einem letzten Cappuccino die Rückfahrt anzutreten.

Wichtige Infos

Gute Kondition (1000-1500 hm), gute Skitourentechnik (sicheres Skifahren, Spitzkehre, …).

Da wir immer von einem Talstützpunkt ausgehen, muss nur ein Tagesrucksack getragen werden.

Gute Laune ist unerlässlich!

Inbegriffen

Organisation der gesamten Tourenwoche

kleine Gruppe (max. 8 Teilnehmer)

Staatlich geprüfte:r Bergführer:in

Halbpension in guten **(*) Hotel bzw. Agriturismo

Tourentee

Mitfahrgelegenheit in gutem, angenehmen Bus (exkl. Fahrkosten, siehe An-/Rückreise)

Nicht inbegriffen

Lunch

Getränke

Transportkosten (siehe «An/Rückreise»)

Versicherungen (siehe Abschnitt «Versicherungen»)

Sonderkosten, die im Zusammenhang mit Änderungen des vorgesehenen Reiseablaufes entstehen

Jederzeit ist ein Ausflug in die nahe, architektonisch sehr schöne Stadt Cuneo möglich.

Alle Touren werden vom selben Hotel aus unternommen. Daher ist es gut möglich einen individuellen Ruhetag einzulegen.

Doppelzimmer im Hotel in Sanpèyre.

Die piemontesische Küche muss sicherlich nicht eingehender beschrieben werden, lassen wir uns überraschen!

Reise-Vorbereitung

An-/Rückreise: Mit einem gemieteten Kleinbus geht die Anreise von Bern über Martigny - Grosser St. Bernard - Turin ins Valle Varaita. Ab Bern dauert die Reise rund 5 Stunden.

Der Transfer ist im Pauschalpreis nicht inbegriffen und wird den Teilnehmenden in Rechnung gestellt.

Die Kosten belaufen sich je nach Anzahl der Teilnehmer auf ca. 150 CHF.

ID oder Pass

Ausrüstung Skitouren Valle Varaita

Ski mit Tourenbindung

Skitourenschuhe

Skistöcke (Tiefschneeteller)

Skifelle

Harscheisen

LVS-Lawinenverschüttetensuchgerät (neue Batterien!)

Lawinenschaufel

Lawinensonde

Skihelm (empfohlen)

Rucksack 30-40 L (Lawinenairbag empfohlen)

Thermosflasche

Sonnenbrille

Skibrille

Sonnencreme, Lippenschutz (mind. Faktor 30)

Höhenmesser

Taschenmesser

Compeed/Pflaster/Persönliche Medikamente

Lunch (Müsliriegel, Schokolade, Dörrobst)

Goretex Jacke

Primaloftjacke

Skitourenhose

Softshelljacke

Funktionsunterwäsche

Socken (2 Paar)

Handschuhe für Aufstieg: dünne Fingerhandschuhe

Handschuhe für Abfahrt: warme Finger- oder Fausthandschuhe

Stirnband

Mütze

Übernachtung im Hotel

Kleidung für Hotelübernachtung

Haus- oder Turnschuhe

Toillettenartikel

Badesachen

Diverses

Ausweis (Pass/ID)

GA/Halbtax-Abo

Kreditkarte bzw. Bargeld

Mobiltelefon

Fotoapparat

Erste Hilfe-Apotheke, Reparaturset und Kartenmaterial hat dein:e K&P Bergführer:in dabei.

Termine

Es wurden leider keine Treffer gefunden.

Haben Sie eine Frage?

«Grüezi!»

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren
974f90fe-1ec4-461a-884a-2d050ba6aeb9

Chantal Hirt