Expedition Manaslu 14

Urner Haute Route

Geschichtsträchige Ski Haute Route vom Urserental nach Engelberg.

Facts

Das Abenteuer

Imposante Route durch die Zentralschweizer Alpen mit einem Hauch von Abenteuergeist.

Gipfeltouren Lochberg, Sustenhorn, Uratstock und Grassen.

Grandiosen Etappen von Hütte zu Hütte.

5'600 Höhenmeter Aufstieg generieren 6'010 Höhenmeter Abfahrt.

Traumabfahrt nach Engelberg.

1. Tag: Anreise und Aufstieg zur Albert-Heim-Hütte (2543m)

Gemeinsame Anreise im Zug nach Realp wo unsere Haute Route gleich am Bahnhof beginnt. Zu Beginn steigen wir im Bereich der Furkapassstrasse bis zum alten Hotel Galenstock auf. Weiter führt der Aufstieg hinauf zu unserem ersten Gipfel, dem Schafberg (2590 m). Kurz darauf erreichen wir die Albert-Heim-Hütte.

Aufstieg: 1060 Hm, Abfahrt: 70 Hm, Gehzeit: 3 - 3.5 Std.

2. Tag: Albert-Heim-Hütte - Lochberg (3074 m) - Göscheneralp (1797 m) -Chelenalphütte (2336 m)

Dieser abwechslungsreiche Tag beginnt mit einer kleinen Abfahrt an den Fuss des Sunnig Berg. Hier beginnt der Aufstieg zum Lochberg. Dieser führt durch eine grosse Mulde hinauf zur Winterlücke (2852 m). Weiter geht es über den Westgrat, die letzten Meter meist mit den Ski auf dem Rucksack, hinauf zum Lochberg. Hier beginnt die bekannte, lange Abfahrt zur Staumauer des Göscheneralpsees, die oft Pulverschnee aufweist. Hier kleben wir nochmals die Felle auf und folgen dem Sommerweg zur Chelenalphütte.

Aufstieg: 1233 Hm, Abfahrt: 1440 Hm, Gehzeit: 5 - 5.5 Std.

3. Tag: Chelenalphütte - Sustenlimmi - Sustenhorn (3502 m) - Berghotel Steingletscher (1865 m)

In gleichmässiger Steilheit steigen wir direkt zur Sustenlimmi und weiter hinauf zum Sustenhorn. Ein grandioser Ausblick und eine ebensolche Abfahrt hinunter zum Berghotel Steingletscher ist eine echte Belohnung.

Aufstieg: 1166 Hm, Abfahrt: 1636 Hm, Gehzeit: 4 Std.

4. Tag: Berghotel Steingletscher - Uratstock (2970 m) - Sustlihütte (2257 m)

Durch das Obertal, umgeben von der wilden Szenerie der Gneistürme der Fünffingerstöcke, steigen wir hinauf zum Uratstock. Eine versteckte Rinne leitet uns über das Obertaljoch hinab zu den ideal geneigten Hängen die uns eine weitere tolle Abfahrt hinunter in die Ebene von Chli Sustli eröffnen. Nach einem kurzen Anstieg erreichen wir darauf die schön gelegene Sustlihütte.

Aufstieg: 1460 Hm, Abfahrt: 1070 Hm, Gehzeit: 4.5 - 5 Std.

5. Tag: Sustlihütte - Grassen (2946 m) - Engelberg

Via Stössensattel gelangen wir relativ gemütlich auf den Grassen, einen der begehrtesten Skigipfel der Zentralschweiz. Was nun folgt lässt jedes Skifahrerherz jubeln, gilt doch die Grassen-Abfahrt hinunter ins Engelbergertal als eine der schönsten Alpenweit! Zuerst vorbei am Grassenbiwak, über die weiten Hänge des Firnalpeligletschers und danach durch Rinnen und Mulden fahren wir schier endlos bis nach Herrenrüti-Engelberg ab. Dies ist eine der längsten Abfahrten der Zentralschweiz mit hochalpinem Ambiente. Zum Schluss fahren wir mit dem Ortsbus von der Talstation der Fürenalpbahn zum Bahnhof nach Engelberg.

Aufstieg: 690 Hm, Abfahrt: 1795 Hm, Gehzeit: 2.5 Std.

An-/Rückreise und Treffpunkt:

Sowohl die Anreise nach Realp wie auch die Rückreise ab Engelberg erfolgt mit dem Zug.

Treffpunkt ist am Dienstag, 9.4.2024 im Zug nach Brig (IC8) ab Bahnhof Bern um 10.07 Uhr.

Wichtige Infos

Kondition, um Aufstiege von bis zu 1460 Hm zu bewältigen. “Klettern“ im winterlichen Gelände und gute Skitourentechnik (sicheres Skifahren, Spitzkehre, …) ist vorausgesetzt. Der Rucksack muss immer mit dem gesamten Material getragen werden.

Inbegriffen

Organisation der Skitourentage

Übernachtungen in Hütten im Mehrbettzimmer

Halbpension

Tourentee

Allgemeines Sicherungsmaterial für die Gruppe

Bergführer Ruedi Kellerhals/Mano

Nicht inbegriffen

Versicherungen

Bahnen und weitere Transporte

Lunch

Getränke

Hüttenzuschlag für Nichtmitglieder eines Alpenvereins (siehe Zusatzkosten)

Mehrkosten, die bei Änderungen des vorgesehenen Ablaufes entstehen

Reise-Vorbereitung

Ski mit Tourenbindung

Skitourenschuhe

Skistöcke (Tiefschneeteller)

Skifelle

Harscheisen

LVS-Lawinenverschüttetensuchgerät (neue Batterien!)

Lawinenschaufel

Lawinensonde

Skihelm (empfohlen)

Sitzgurt

2 Schraubkarabiner

3 m Reebschnur

Pickel

(Leicht)-Steigeisen

Rucksack 40 L (Lawinenairbag empfohlen)

Thermosflasche

Sonnenbrille

Skibrille

Sonnencreme, Lippenschutz (mind. Faktor 30)

Taschenmesser

Compeed/Pflaster/Persönliche Medikamente

Lunch (Müsliriegel, Schokolade, Dörrobst), kann teilweise in den Hütten gekauft werden

Goretex Jacke

Skitourenhose

Softshelljacke

Funktionsunterwäsche

Socken

Handschuhe für Aufstieg: dünne Fingerhandschuhe

Handschuhe für Abfahrt: warme Finger- oder Fausthandschuhe

Stirnband

Mütze

Übernachtung und Diverses

Hüttenschlafsack

Stirnlampe (neue Batterien!)

Toillettenartikel

Ausweis (Pass/ID)

GA/Halbtax-Abo

Kreditkarte bzw. Bargeld

Mobiltelefon

Fotoapparat

Erste Hilfe-Apotheke, Reparaturset, Funk, GPS und Kartenmaterial hat Mano dabei.

Termine

Es wurden leider keine Treffer gefunden.

Reiseberichte

Urner Haute Route

Bericht: Remo Fotos: Beat, Michel, Sandro, Geraldine, Remo und Ruedi Start am 9. April – Anreise und Aufstieg zur Albert Heim Hütte Unsere Urner Haute Route begann mit der Ankunft in Realp am frühen Nachmittag. Während der ereignisreichen Zugfahrt von Bern nach Realp sinnierten wir zusammen, ob im Angebot des

Weiterlesen

Bericht von Remo, 15.04.2024

Alle Berichte durchsuchen

Hast du Fragen?

Zögere nicht uns zu kontaktieren!

Wir sind gerne für dich da.
Chantal_1

Chantal Hirt

office@kobler-partner.ch