Skitouren im Passeiertal

Unterwegs in einem wildromantischem Tal

Noch ist das schneesichere Passeiertal ein Geheim-tipp, nicht so bei Kobler & Partner.

Facts

3058 m
Italien
mittel
mittel

Das Abenteuer

Rassige Abfahrten in eindrücklicher Umgebung.

Ursprüngliches Tal mit gemütlichen, kleinen Dörfern.

Wir unternehmen bereits seit einigen Jahren tolle Skitouren, die keine Wünsche offen lassen!

Gute, zentral gelegene Unterkunft.

Touren auf der Südseite des Alpenhauptkamms.

Vor Ort geniessen wir eine grosse Flexibilität dank einem eigenen Fahrzeug.

Das Passeiertal liegt nördlich von Meran. Seine Lage direkt am Alpenhauptkamm garantiert schneereiche Wintermonate. Insbesondere der hintere Teil des Tales ist naturbelassen, steil ansteigend und weist ein alpines Klima auf; bis in das späte Frühjahr hinein liegt in den Höhenlagen noch Schnee. Die kleinen Dörfer, die von Alpwirtschaft leben, liegen grösstenteils hoch über dem Talboden. Auf knapp 30 km überwindet die Strasse (hinauf zum 2474 m hoch gelegenen Timmelsjoch) eine Höhendifferenz von nahezu 1800 Höhenmetern. Der Platz auf dieser Seite würde nicht ausreichen, um alle Tourenmöglichkeiten im Passeiertal aufzuführen.

1. Tag: Anreise nach St. Leonhard in Passeier (690 m)

Individuelle Anreise nach Innsbruck, das sehr gut mit dem Zug erreichbar ist (siehe Anreise). Ab hier geht es im gemeinsamen Fahrzeug weiter über den Jaufenpass ins Passeiertal bzw. zum Hotel. St. Leonhard ist der ideale Ausgangspunkt für Skitouren im ursprünglichen Passeiertal. Nach dem Zimmerbezug besprechen wir bei einem Apéro die kommenden Tage.

2. Tag: Hohe Kreuzspitze (2743 m)

Heute unternehmen wir eine erste Skitour über 1100 Hm auf die Hohe Kreuzspitze. Dieser perfekte Aussichtspunkt liegt auf dem Grenzkamm zum Ratschingstal. Von hier können wir die Südtiroler Berge vom Brennerpass bis zum Ortler bestaunen. Das ideale Skigelände garantiert eine tolle Abfahrt.

Aufstieg: 1100 Hm/Abfahrt: 1100 Hm, Gehzeit: 3.5 Std.

3. Tag: Rötenspitze (2873 m)

Die Rötenspitze ist ein Skitourengipfel wie er im Buche steht, aber vor dem Gipfelgenuss steht ein 1350 Hm Aufstieg. Die wiederum fantastische Aussicht vom Gipfel entschädigt für alle Mühen. Je nach Verhältnissen ist es möglich direkt vom Gipfel in den Talboden hinunter abzufahren.

Aufstieg: 1350 Hm/Abfahrt: 1350 Hm, Gehzeit: 4.5 Std.

4. Tag: Hinterer Kitzkogel (3058 m)

Nach einem stetigen Anstieg und einer kurzen, ausgesetzten Stelle, die wir mit Spitzkehren bewältigen, erreichen wir ein kleines Hochplateau. Der Weiterweg führt nun in nordöstliche Richtung zum Gipfel. Von hier geniessen wir eine umwerfende Aussicht über die umliegenden Berge. Die anschliessende Abfahrt erfolgt dann mehr oder weniger entlang der Aufstiegsspur.

Aufstieg: 1250 Hm/Abfahrt: 1250 Hm, Gehzeit: 4.5 Std.

5 Tag: Kolbenspitze (2868 m)

Eine Tour in ursprünglicher landschaft, die das Prädikat „Traumtour“ verdient! Der finale Gipfelaufstieg erfordert aber gute Verhältnisse und eine gute Sicht. Belohnt werden wir dann von einer Aussicht, die bis in die Ötztaler- und Stubaier Alpen reicht.

Aufstieg: 1350 Hm/Abfahrt: 1350 Hm, Gehzeit: 4.5 Std.

6. Tag: Alpenspitz (2477 m)

Die 1050 Hm hinauf auf die Alpenspitze haben den Charakter einer typischen Hochwintertour. Anfangs führt der Aufstieg über einen Forstweg duch das Wannser Tal. Später wird das Tal breiter und steiler. Anschliessend queren wir eine Mulde und erreichen, nach einem steilen Finale, das Gipfelkreuz. Bei guten Verhältnissen können wir den Gipfel überschreiten und über das versteckte Sailertal zurück zum Ausgangspunkt fahren.

Aufstieg: 1050 Hm/Abfahrt: 1050 Hm, Gehzeit: 3.5 Std.

7. Tag: Kurze Skitour und Heimreise.

Ein letztes Mal starten wir gemeinsam zu einer kurzen, aber feinen Skitour bevor wir die Heimreise ab Meran antreten.

Wichtige Infos

Voraussetzungen sind eine gute Kondition für 1350 Hm Aufstieg sowie eine gute Skitourentechnik (sicheres Skifahren, Spitzkehre, …).

Wir starten immer vom Talstützpunkt aus, daher tragen wir nur einen Tagesrucksack.

Inbegriffen

Organisation der Skitourentage

Kleine Gruppe

Transport in gutem, angenehmen Bus (ab Innsbruck)

Übernachtungen im Doppelzimmer im Hotel

Halbpension

Tourentee

Nutzung des Sauna- und Wellnessbereiches

Staatlich geprüfte/r Bergführer/in

Nicht inbegriffen

Versicherungen

Bahnen

Lunch

Getränke

Falls bei einer Doppelzimmerbuchung kein/e Zimmerpartner/in gefunden wird, übernehmen K&P die Hälfte des anfallenden Einzelzimmerzuschlags (siehe Zusatzkosten)

Mehrkosten, die bei Änderungen des vorgesehenen Ablaufes entstehen

Allgemein

Alle Touren unternehmen wir vom Hotelstützpunkt. Daher ist es jederzeit möglich, einen individuellen Ruhetag einzulegen.

Landkarten und Literaturempfehlungen

Rother Skitourenführer „Vinschgau“ von Rudolf und Siegrun Weiss

Tabacco Landeskarten, 1:25 000 Blatt 39 „Passeiertal“.

Durchführung

Ist eine programmgemässe Durchführung nicht möglich, organisieren Kobler & Partner ein adäquates Ersatzprogramm. Kann ein Angebot gar nicht durchgeführt werden (Wetter, Verhältnisse), erstatten Kobler & Partner 95% des Pauschalpreises in Form eines Gutscheines oder 80% in bar.

Wir reservieren Doppelzimmer im sehr gut geführten Hotel Wiesenhof. Aufgrund seiner Lage ist der Kronhof der ideale Augangspunkt für Skitouren im Tal.

Reise-Vorbereitung

Die An-/Rückreise bis/ab Innsbruck erfolgt individuell. SBB Fahrplan.

Ab Bahnhof Innsbruck erfolgt die Weiterreise in einem geräumigen Mietbus.

Ausrüstung Skitouren im Passeiertal

Ski mit Tourenbindung

Skitourenschuhe

Skistöcke (Tiefschneeteller)

Skifelle

Harscheisen

LVS-Lawinenverschüttetensuchgerät (neue Batterien!)

Lawinenschaufel

Lawinensonde11/05/2020

Skihelm (empfohlen)

Rucksack 30-40 L (Lawinenairbag empfohlen)

Thermosflasche

Sonnenbrille

Skibrille

Sonnencreme, Lippenschutz (mind. Faktor 30)

Höhenmesser

Taschenmesser

Compeed/Pflaster/Persönliche Medikamente

Lunch (Müsliriegel, Schokolade, Dörrobst)

Goretex Jacke

Primaloftjacke

Softshelljacke

Skitourenhose

Funktionsunterwäsche

Socken (2 Paar)

Handschuhe für Aufstieg: dünne Fingerhandschuhe

Handschuhe für Abfahrt: warme Finger- oder Fausthandschuhe

Stirnband

Mütze

Übernachtung im Hotel

Kleidung für Hotelübernachtung

Haus- oder Turnschuhe

Toilettenartikel

Badesachen

Diverses

Reisepass

GA/Halbtax-Abo

Kreditkarte bzw. Bargeld

Mobiltelefon

Fotoapparat

Erste Hilfe-Apotheke, Reparaturset und Kartenmaterial hat dein K&P Bergführer dabei.

Termine

Es wurden leider keine Treffer gefunden.

Reiseberichte

Skitouren im Passeiertal

Von den Walliser Alpen verwöhnt starteten wir das Projekt 'Skitouren im Passeiertal'. Die Ausschreibung versprach schneesicher und wildromantisch und so sind wir erwartungsvoll ins grüne St. Leonhard angereist und wurden im Hotel vom Personal und Uli herzlich begrüsst, wo es dann auch gleich kulinarisch so richtig z

Weiterlesen

Bericht von Jacqueline, 02.03.2020

Alle Berichte durchsuchen

Haben Sie eine Frage?

«Grüezi!»

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren
Ulla_Mengel

Ulla Mengel

office@kobler-partner.ch