Skitouren im Münstertal

Allegra Val Müstair, Allegra Confederaziun svizra

Tolle Skitouren im Val Müstair, dem Kleinod am Rande des Schweizer Nationalparkes

Facts

3021 m
Schweiz
mittel
leicht

Das Abenteuer

Bestes Hochwinter-Skitourengelände mit

Tourenmöglichkeiten in allen Hanglagen.

Unsere anvisierten Ziele führen uns auf Gipfel mit einer grandiosen Rundsicht und rassigen Abfahrten.

Gutes Hotel mit feiner Küche aus lokalen Produkten.

Tagestouren ohne einen schweren Rucksack.

Ausspannen, Abschalten und Auftanken: vier Tage für alle Sinne.

Das Münstertal, im äussersten Osten des Kantons Graubünden gelegen, birgt zahlreiche Schätze: neben einer weitgehend unberührten Landschaft sind die authentischen Dörfer sein Markenzeichen. Heute leben noch rund 1800 Menschen im 25 km langen Tal, das sich vom 2149 m hohen Ofenpass zum 1250 m hoch gelegenen, bereits zu Italien gehörenden, Taufers erstreckt. Das Tal wird unter anderem von den Bergen Piz Daint, Piz Turettas, Piz Lad, Piz Chavalatsch im Süden und vom Piz Terza im Norden umgeben. Die zahlreichen Gipfel mit herrlicher Aussicht und die rassigen Abfahrten garantieren uns ein perfektes Skitourenerlebnis.

1. Tag: Anreise und erste Skitour auf den Piz Terza (2908 m)

Individuelle Anreise nach Lü. Wir deponieren unser nicht benötigtes Gepäck und starten gleich zu unserer ersten Skitour. Durch lichten Wald steigen wir hoch zur Alp Valmorain (2193 m) und weiter über Terrassen zum Piz Terza. Vom Gipfel aus geniessen wir einen grandiosen Rundblick über das gesamte Tourengebiet. Danach erwartet uns eine sehr schöne Abfahrt. Je nach Schneelage fahren wir über die Alpe del Toro ins Val d’Avigna bis nach Müstair (1240 m) oder aber über die offenen Hänge der Plaun Muntea nach Valchava. In Müstair beziehen wir unsere Unterkunft und während wir uns frisch machen, holt der Bergführer das deponierte Gepäck in Lü. Bei einem Apéro besprechen wir gemeinsam die weiteren Tage und freuen uns auf ein feines Abendessen.

Aufstieg: 975 Hm/Abfahrt: 1660 Hm, Gehzeit: 3 Std.

2. Tag: Piz Turettas (2962 m)

Mit dem Postauto fahren wir nach Fuldera (1636 m) und steigen durch lichten Nadelwald hoch bis zur Alp Sadra (2046 m). Der Aufstieg führt über weites, offenes Gelände zum Lai da Chazfora (2595 m) und von dort weiter zum Gipfel, dem Piz Turettas. Für die bevorstehende Abfahrt haben wir wieder die Qual der Wahl. Entweder wählen wir die nordseitig exponierte Variante entlang der Aufstiegsspur zurück nach Fuldera oder fahren südseitig ins Val Mora und weiter via der Alp Praveder (2089 m) nach Valchava ab.

Aufstieg: 1310 Hm/Abfahrt: 1550 Hm, Gehzeit: 4 - 4.5 Std.

3. Tag: Piz Cotschen (3026 m)

Nach dem Frühstück fahren wir mit einem Taxi-Bus nach Plattaschas (1793 m). Um im Winter nach Plattaschas zu kommen, benötigen wir einen Schlüssel, um die Barriere der im Winter gesperrten Strasse hoch zum Umbrailpass zu öffnen. Der Schlüssel organisiert der Bergführer bereits am Vorabend. In Plattaschas ziehen wir die Felle auf und steigen zu Beginn der Stasse entlang. Bereits nach wenigen Minuten zweigen wir links ab und gelangen so ins Val Costainas. Nach einer Steilstufe gehen wir dem Talboden entlang und später über ideales Skitourengelände zur Sella da Piz Cotschen. Kurz danach erreichen wir den Gipfel. Die sich hier bietende Aussicht auf die nahen Ortlergruppe ist schlicht grandios. Dasselbe gilt für die bevorstehende Abfahrt zurück nach Plattaschas.

Aufstieg: 1250 Hm/Abfahrt: 1250 Hm, Gehzeit: 4.5 Std.

4. Tag: Piz Daint (2968 m) und Heimreise

Mit Sack und Pack fahren wir mit dem Postauto zur Passhöhe des Ofenpass (2148 m). Im Hospiz deponieren wir unser Gepäck und starten zu unserer Tour zum Piz Daint. Der Aufstieg führt entlang einem kleinen Tal zur Davo Plattas (2289 m) und weiter über den oberen Bereich des Val Murtaröl direkt zum Gipfel. Auch diese Abfahrt bietet rassige Hänge und so beschliessen wir unsere Skitage im Münstertal. Im Verlauf des Nachmittags treten die Heimreise an.

Aufstieg: 900 Hm/Abfahrt: 900 Hm, Gehzeit: 3 - 3.5 Std.

Wichtige Infos

Gute Kondition (1300 hm), gute Skitourentechnik (sicheres Skifahren, Spitzkehre, …).

Da wir immer von einem Talstützpunkt ausgehen, tragen wir nur einen Tagesrucksack. Gute Laune ist unerlässlich!

Inbegriffen

Organisation der Skitourentage

Kleine Gruppe

Übernachtungen im Doppelzimmer im Hotel

Halbpension

Tourentee

Nutzung des Sauna- und Wellnessbereiches

Staatlich geprüfte/r Bergführer/in

Nicht inbegriffen

Versicherungen

Bahnen und weitere Transporte (ca. 50 CHF)

Lunch

Getränke

Falls bei einer Doppelzimmerbuchung kein/e Zimmerpartner/in gefunden wird, übernehmen K&P die Hälfte des anfallenden Einzelzimmerzuschlags (siehe Zusatzkosten)

Mehrkosten, die bei Änderungen des vorgesehenen Ablaufes entstehen

Allgemein

Das Hotel verfügt über einen eigenen, sehr angenehmen Wellnessbereich mit Hallenbad, Sauna und Infrarotkabine.

Landkarten und Literaturempfehlungen

SAC-Skitourenführer „Graubünden“

Landeskarten der Schweiz,1:50 000 Blatt Blatt 259S „Ofenpass“ sowie 1:25 000 Blatt 1219 „S-Charl“

Durchführung

Ist eine programmgemässe Durchführung nicht möglich, organisieren Kobler & Partner ein adäquates Ersatzprogramm. Kann ein Angebot gar nicht durchgeführt werden (Wetter, Verhältnisse), erstatten Kobler & Partner 95% des Pauschalpreises in Form eines Gutscheines oder 80% in bar.

Doppelzimmer im sehr gut geführten Hotel Helvetia. Es ist die ideale Oase, um nach unseren Skitouren, ausspannen zu können.

Reise-Vorbereitung

Die An-/Rückreise ins Müstertal erfolgt individuell. SBB Fahrplan.

Ausrüstung Skitourentage Münstertal

Ski mit Tourenbindung

Skitourenschuhe

Skistöcke (Tiefschneeteller)

Skifelle

Harscheisen

LVS-Lawinenverschüttetensuchgerät (neue Batterien!)

Lawinenschaufel

Lawinensonde

Skihelm (empfohlen)

Rucksack 30-40 L (Lawinenairbag empfohlen)

Thermosflasche

Sonnenbrille

Skibrille

Sonnencreme, Lippenschutz (mind. Faktor 30)

Höhenmesser

Taschenmesser

Compeed/Pflaster/Persönliche Medikamente

Lunch (Müsliriegel, Schokolade, Dörrobst)

Goretex Jacke

Primaloftjacke

Skitourenhose

Softshelljacke

Funktionsunterwäsche

Socken (2 Paar)

Handschuhe für Aufstieg: dünne Fingerhandschuhe

Handschuhe für Abfahrt: warme Finger- oder Fausthandschuhe

Stirnband

Mütze

Übernachtung im Hotel

Kleidung für Hotelübernachtung

Haus- oder Turnschuhe

Toillettenartikel

Badesachen

Diverses

Ausweis (Pass/ID)

GA/Halbtax-Abo

Kreditkarte bzw. Bargeld

Mobiltelefon

Fotoapparat

Erste Hilfe-Apotheke, Reparaturset und Kartenmaterial hat dein K&P Bergführer dabei.

Termine

Es wurden leider keine Treffer gefunden.

Reiseberichte

Skitouren im Münstertal

Mit blauem Himmel und pulvrigem Schnee verbrachten wir wunderbare Skitourentage im Münstertal.

Weiterlesen

Bericht von Johannes Jähn, 16.03.2021

Best of Münstertal

Skitouren vom 29.2.2021-6.3.2021 Die diversen Reisebeschränkungen haben Ruedi, Heinz, Esther, Alex, Thomas und Christoph statt in die Türkei oder alternativ in die französischen Seealpen letztendlich ins Münstertal geführt. Bei frühlingshaften Bedingungen konnten wir abwechslungsreiche Skitouren auf den Piz Terz

Weiterlesen

Bericht von Christoph, 08.03.2021

Alle Berichte durchsuchen

Haben Sie eine Frage?

«Grüezi!»

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren
Ulla_Mengel

Ulla Mengel

office@kobler-partner.ch