Suki-the-adventure-cat-1200×870

Seeland Wochenende Sommer 1

Hochtour all inclusive!

Facts

3690 m
Schweiz

Das Abenteuer

Das Wetterhorn, ein Gipfel vor unserer Haustür.

Der Aufstieg über das Willsgrätli ist technisch fordernd und landschaftlich äusserst interessant.

Knackige Passagen in kombiniertem Gelände sind die Würze dieser Tour.

Unser Ausgangspunkt, die Glecksteinhütte, wird sehr liebevoll geführt.

1. Tag: Hüttenanstieg

Gemeinsame Anreise nach Grindelwald bzw. zur Haltstelle “Abzweigung Gleckstein“.

Hier beginnt unser Aufstieg zur Hütte und ohne Zweifel kann man sagen, dass es sich hierbei um einen sehr eindrücklichen und imposanten Hüttenzustieg handelt. Bereits dieser Tourabschnitt erfordert Trittsicherheit. Nach dem Bezug des Lagers nutzen wir, je nach Lust und Laune, die verbleibende Zeit bis zum Abendessen für einen kurzen, intensiven Hochtouren Check.

2. Tag: Wetterhorn (3692 m) über das Willsgrätli

Wir starten noch im Schein der Stirnlampe. Zu Beginn geht es entlang von Wegspuren hinauf zum Chrinnengletscher. Diesen überqueren wir und gelangen dann über einfache, aber dennoch heikle Felspassagen an den eigentlichen Beginn des Willsgrätli. Diesem folgen wir stetig bis zum Wettersattel. Über die Südflanke steigen wir im Firn hinauf zum Gipfel, welcher uns mit einer grandiosen Rundsicht belohnt. Welche Route wir dann für den Abstieg wählen, das lassen wir noch offen. Entweder geht es über die Aufstiegsrute zurück zur Glecksteinhütte oder wir steigen via Wellhornsattel zur Dossenhütte ab.

Unterkunft

Lager in der Glecksteinhütte

An-/Rückreise:

Das „Wie, Wann und Wo“ koordinieren wir noch.

Sicherlich ist die ÖV Abreise im Seeland am frühen Morgen.

Wichtige Infos

ZS-Klettern im Schwierigkeitsgrad III, gute Kondition (6 Std. Aufstieg, 4-5 Std Abstieg), sicheres Gehen mit Steigeisen und gute Laune sind als Voraussetzungen unerlässlich!

Inbegriffen

Organisation des Tourenweekends

Kleine Gruppe (max. 8 Teilnehmer:innen bzw. 4 Seilschaften)

Übernachtung in Hütten gemäss Programm

Halbpension

Tourentee

Bergführer (Mano)

Nicht inbegriffen

Getränke

Transportkosten

Versicherungen

Gute Laune und schönes Wetter

Reise-Vorbereitung

Technisches Material

Rucksack (35-45 l)

Gute, steigeisenfeste Bergschuhe

Sitzgurt

2 Schraubkarabiner

1 Expressschlinge

2-3 m Reebschnur

1 Bandschlinge (Nabelschnur)

Helm

Steigeisen mit Antistoll (angepasst)

Pickel

Kleidung

Goretex Jacke

Tourenhose

Softshelljacke

Funktionsunterwäsche

Socken

Handschuhe

Stirnband/Mütze

Übernachtung und Diverses

Lunch

Hüttenschlafsack

Stirnlampe (neue Batterien!)

Geeignete Sonnenbrille

Trinkflasche (Thermos)

Toilettenartikel, Sonnencrème (mind. Faktor 30), Lippenschutz

Compeed/Pflaster/Persönliche Medikamente

Ausweis (Pass/ID und SAC-Ausweis)

GA/Halbtax-Abo

Kreditkarte bzw. Bargeld

Taschenmesser

Mobiltelefon

Fotoapparat

Erste Hilfe-Apotheke, Reparaturset, Funk, GPS und Kartenmaterial hat Mano dabei.

Termine

Es wurden leider keine Treffer gefunden.

Haben Sie eine Frage?

«Grüezi!»

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren
Ulla_Mengel

Ulla Mengel

office@kobler-partner.ch