Hochalpine Grate am Mont Blanc: Rochefortgrat und Kuffnergrat

Auf Messers Schneide hoch über Chamonix.

Aus der K&P Reihe: Die schönsten Grate der Alpen.

Facts

4465 m
Frankreich
schwer
schwer

Das Abenteuer

Aiguille de Rochefort (4001 m) und Mont Maudit (4465 m) im Schatten des Monarchen.

Rochefortgrat und Kuffnergrat zählen zu den schönsten Himmelsleitern in den gesamten Alpen.

Cosmique Grat zur Akklimatisation.

Am Kuffnergrat ist der ambitionierte Alpinist gefordert.

Die K&P Lösung für anspruchsvolle Grate: 1 Gast / 1 Bergführer.

Wunschtermine von Juli bis August möglich.

Grosse Grate im Dunstkreis des Mont Blanc für den anspruchsvollen Alpinisten: Zum Aufwärmen den kurzen und sonnigen Cosmiquegrat auf die Aiguille du Midi, schon ernster dann der Rochefortgrat auf die Aiguille de Rochefort und als Höhepunkt der berühmte Kuffnergrat auf den Mont Maudit. Bergsteigen auf diesen Graten oberhalb von Chamonix ist nicht nur ein Balancieren über Firnschneiden, sondern wegen der überwältigenden Schönheit der Linien immer auch ein ästhetischer Genuss.

1. Tag: Aiguille du Midi (3842 m) - Cosmiquegrat - Rifugio Torino (3375 m)

Treffpunkt ist die Seilbahnstation Aiguille du Midi in Chamonix. Wir schweben mit der ersten Bahn auf die Aiguille du Midi, montieren die Steigeisen und steigen hinab zur Cosmiquehütte, wo sich ganz in der Nähe der Einstieg zu unserem Grat befindet. Über den farbenprächtigen Granitgrat steigen wir dem blauen Himmel entgegen und nach knapp drei Stunden landen wir erneut auf der Terrasse der Aiguille du Midi. Mit der Seilbahn fahren wir am Nachmittag hinüber zum Rifugio Torino und besprechen beim Cappuccino an der Bar das weitere Programm.

Aufstieg: 200 Hm/Abstieg: 200 Hm. Gehzeit: 4 Std.

2. Tag: Aiguille du Rochefort (4001 m) über den Rochefortgrat

Noch im Schein der Stirnlampe gehen wir über den Gletscher hinüber zum Einstieg der Arte de Rochefort. In leichtem kombinierten Gelände klettern wir flink hinauf zum Dent de Geant, lassen den Zahn links liegen und konzentrieren uns auf den messerscharfen Grat mit seinen photogenen Wechten hinüber zum Gipfel der Aiguille de Rochefort. Am Nachmittag sind wir wieder zurück auf der Terrasse des Rifugio Torino.

Aufstieg: 700 Hm/Abstieg 700 Hm. Gehzeit: 7 Std.

3. Tag: Mont Maudit (4465 m) über den Kuffnergrat - Aiguille du Midi (3842 m) - Chamonix

Noch mitten in der Nacht wandern wir über den Gletscher an der Tour Ronde vorbei in den Winkel des Glacier du Geant zwischen Mont Maudit und Mont Blanc du Tacul. Steil klettern wir zum Col de la Fourche hinauf, wo die Turnerei über einen der schönsten kombinierten Grate der gesamten Alpen beginnt. Die spektakuläre Reise durch diese pefekte Symbiose aus Fels und Eis endet am Gipfel des Mont Maudit, von wo wir einen gewaltigen Ausblick auf die Gletscherströme am Mont Blanc geniessen. Rückweg über die Aiguille du Midi und mit der Seilbahn geht es hinab nach Chamonix.

Aufstieg: 1100 Hm/Abstieg: 1000 Hm. Gehzeit: 10 Std.

Wichtige Infos

Cosmiquegrat, Rocheforgrat und Kuffnergrat sind technisch und konditionell anspruchsvolle Unternehmungen in grosser Höhe. Sehr gute Hochgebirgserfahrung, sichere Steigeisentechnik und Klettererfahrung im Schwierigkeitsgrad III-IV bzw. im steilen Eis bis 55 Grad sind hier Voraussetzung.

Inbegriffen

Organisation der Tourentage

1 Teilnehmer/in pro Bergführer/in

2 Übernachtungen im Lager in der Hütte

Halbpension

Welcome Drink

Tourentee

Allgemeines Sicherungsmaterial wie Seil und Eisschrauben

Staatlich geprüfte/r Bergführer/in

Nicht inbegriffen

Versicherungen

Bahnen und sonstige Transportmittel

Lunch

Getränke

Hüttenzuschlag für Nichtmitglieder eines Alpenvereins (siehe Zusatzkosten)

Mehrkosten, die im Zusammenhang mit Änderungen des vorgesehenen Ablaufes entstehen

Allgemein

Um eine grösstmögliche Sicherheit zu gewähren ist das Bergführer-Teilnehmer Verhältnis auf anspruchsvollen Hochtouren bei Kobler & Partner 1:1.

1:1 steht aber auch für die grösstmögliche Flexibilität. Lassen die Verhältnisse die geplanten Touren nicht zu, machen Sie mit dem Bergführer im selben Zeitraum direkt und unkompliziert ein neues Ziel aus.

Tipp

Eine Anreise am Vortag nach Chamonix ist unbedingt anzuraten. Wir empfehlen dasHotel L’Arve

Karten und Literaturempfehlungen

Institut Géographique National, Blatt 3630 Chamonix

Bildband Attenberger/Gantzhorn: Himmelsleitern, Rother Verlag

Rock&Ice „Mont Blanc klassisch & plaisir“

Durchführbarkeit

Auch die beste Organisation kann schönes Wetter nicht garantieren. Ist eine programmgemässe Durchführung nicht möglich, organisieren Kobler & Partner ein adäquates Ersatzprogramm.

Kann ein Angebot nicht durchgeführt werden (Wetter, Verhältnisse), erstatten Kobler & Partner 90% des Pauschalpreises in Form eines Gutscheines oder 80% in bar.

Wir übernachten 2 x im Rifugio Torino

Reise-Vorbereitung

Die An-/Rückreise nach Chamonix und zurück erfolgt individuell. SBB Fahrplan.

Ausrüstung Hochtour Rochefortgrat - Kuffnergrat

Rucksack 35-40 L

Kleidung

Goretex Jacke

Primaloftjacke

Softshelljacke

Berghose

Goretex Hose

Funktionsunterwäsche

Socken

Fingerhandschuhe

Fausthandschuhe

Stirnband

Buff

Mütze

Technisches Material

Steigeisenfeste Bergschuhe

Steigeisen mit Antistoll-Platte (keine Alu-Steigeisen), angepasst

Eispickel, Länge von Hand bis Schuhrand

Klettergurt

2 HMS-Karabiner (Schrauber)

1 Bandschlinge 120 cm, Dyneema

Helm

Trekkingstöcke für Hüttenzustieg

Übernachtung in der Hütte

Seidenschlafsack

Toillettartikel, Minimalvariante

Ohropax

Hüttenfinken stehen auf der Hütte zur Verfügung

Diverses

Ausweise (Pass/ID), Alpenvereinsausweis (SAC, DAV, ...)

GA/Halbtax-Abo

Kreditkarte bzw. Bargeld

Mobiltelefon

Fotoapparat

Trinkflasche oder Thermosflasche

Gletscherbrille

Stirnlampe (inkl. Ersatzbatterien)

Sonnencreme, Lippenschutz (mind. Faktor 30)

Höhenmesser

Taschenmesser

Compeed/Pflaster/Persönliche Medikamente

Lunch (Müsliriegel, Schokolade, Dörrobst), kann auch in den Hütten gekauft werden

Termine

Es wurden leider keine Treffer gefunden.

Haben Sie eine Frage?

«Grüezi!»

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren
Ulla_Mengel

Ulla Mengel

office@kobler-partner.ch