Zum 1. Mal ins ABC am Everest

22 Apr 2015
von Richard Bolt

Die erste Phase der Akklimatisation ist abgeschlossen. Mit der Besteigung eines in der Umgebung des Base Camps gelegenen 6000 Meter hohen namenlosen Gipfels und dem Abschluss der technischen Ausbildung, steht nun der nächste Schritt in der Besteigung des höchsten Berges der Erde an.

Heute werden die ersten Gipfelkandidaten zusammen mit mir den Aufstieg zum sogenannten vorgeschobenen Basislager (ABC, Advanced Base Camp) antreten. Die Strecke ist mit ca. 25 km Distanz sehr lang, sodass der Aufstieg in zwei Etappen aufgeteilt wird. Begleitet werden wir von 35 Jaks, welche weiteres Material an den Berg transportieren werden.

Der ganzen Gruppe geht es soweit den Umständen entsprechend gut, doch die Höhe und die Umstellung der Ernährung ist für alle spürbar. Das Wetter macht seit einigen Tagen sehr gut mit und wir können unseren Berg jeden Tag in voller Grösse vor uns sehen. Mit dem Vorstoss ins ABC kommen wir dem Gipfel zum Greifen nah, sodass unsere Herzen nochmals deutlich höher schlagen werden, nicht nur wegen der grossen Höhe.

Trotz der kommenden Schwierigkeit der Kommunikation, welche ab jetzt nur noch über Satellit möglich sein wird, versuche ich euch, liebe Leser, auf dem Laufenden zu halten.

Beste Grüsse vom Everest

Richard Bolt