K&P Corona-Sicherheitsprotokoll auf Expeditionen, Trekkings und Skireisen

Für K&P als Veranstalter von Expeditionen, Trekkings und Skireisen stehen auch in Zeiten der Covid-19 Pandemie die Gesundheit und Sicherheit unserer Gäste, Bergführer und lokalen Angestellten an erster Stelle. Daher haben wir – ergänzend zu behördlichen Vorgaben – ein Corona-Sicherheitsprotokoll ausgearbeitet, nach dem wir auf unseren Reisen vorgehen werden.

Bestimmungen lokaler und Schweizer Behörden

K&P befolgen sämtliche Empfehlungen und Bestimmungen sowohl der Schweizer Behörden als auch der Behörden der Zielländer unserer Expeditionen.

Betreuung beginnt bereits im Vorfeld der Reise

Gäste von K&P Expeditionen, Trekkings und Skireisen werden von A-Z betreut. Wir informieren Sie bereits vor der Abreise über Einreisebestimmungen beim Transit und im Zielland sowie über die aktuellen behördlichen Massnahmen in Ihrem Reiseland.

Anforderungen an unsere Gäste

K&P bieten Expeditionen, Trekkings und Skireisen in entlegene Gebiete weltweit an. Unsere Basislager und Trekkingziele sind oft fernab der Zivilisation. Um die Sicherheit jedes einzelnen Teilnehmers zu erhöhen, haben wir uns zu folgenden Kriterien an unsere Teilnehmer/innen entschlossen:

Nachweis über eine vollständige Impfung oder eine überstandene Corona Infektion von max. 6 Monaten vor Reisebeginn (Covid-Zertifikat oder EU-Green Pass).

Wir möchten prinzipiell niemanden von unseren Reisen ausschliessen, aber die Sicherheit und die Gesundheit jedes Einzelnen hat für uns die höchste Priorität. Rettungsflüge können schnell zu sehr hohen Kosten führen und viele unserer Reiseländer bieten nur einen geringen medizinischen Standard an.

Lokale Mitarbeiter und Organisationen

Wir arbeiten in den Zielgebieten ausschliesslich mit Partnern (lokale Organisationen, Hotels, Chauffeure, Restaurants, Guides) zusammen, die mit Covid-19 Massnahmen vertraut sind und die Einhaltung unseres Sicherheitsprotokolls garantieren.

Staff-Mitglieder wie Fahrer, Köche, Kitchenboys und Sherpas werden bereits im Vorfeld der Reise durch unsere Agentur geschult. Die Umsetzung der Kriterien wird während der Reise vom K&P Bergführer geprüft. Er trägt die Verantwortung für die korrekte Einhaltung.

Ärztliche Betreuung

Wir bieten eine telemedizinische Betreuung durch die Sportclinic Bern und dessen Leiter Dr. Urs Hefti.

K&P garantieren einen Vertragsarzt vor Ort zur Konsultation im Fall von Covid-19 Symptomen bzw. zur Durchführung eines Tests.

Sicherheitsmassnahmen in den Städten und während der Reise

Alle Gäste, Bergführer und lokalen Mitarbeiter sind zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes verpflichtet sobald ein Mindestabstand von zwei Metern nicht gewährleistet werden kann, z. B. während einer Fahrt im Jeep.

Empfehlung von K&P in den Städten: Buchung von Einzelzimmern in den Hotels.

Die Transfers erfolgen ausschliesslich in Fahrzeugen unserer Partnerorganisationen. Diese Fahrzeuge werden regelmässig desinfiziert und sind mit ausreichend Masken und Desinfektionsmaterialien ausgestattet.

Sicherheitsmassnahmen während des Trekkings und im Basislager

Wir stellen Einzelzelte für alle Gäste, Bergführer und lokale Mitarbeiter während des Trekkings und im Basislager zur Verfügung.

Strikte Einhaltung von Abstands- und Desinfektionsregeln durch Gäste, Guides, Sherpas und Staff: Mindestabstand, Desinfizierung der Hände vor Betreten des Esszelts, nach der Toilette und dem Duschen.

Einhaltung einer strikten Separierung der verschiedenen Expeditionsgruppen im Basislager.

Individuelles Covid-19-Kit für jeden Teilnehmer: Gesichtsmasken und Desinfektionsflüssigkeit.

Wir ermöglichen ausreichend Gelegenheiten zum Händewaschen für Gäste mit heissem Wasser und Seife sowie ausreichend Hand-Desinfektionsmittel überall im Basislager.

K&P stellen Covid-19 Schnelltests für den Fall des Auftretens von Covid-19 Symptomen zur Verfügung.

Buchen und Änderungen in Corona-Zeiten

Nochmaliger Hinweis zum Buchen: 100% Geld-zurück-Garantie für den Fall, dass eine Reise vor Reisebeginn wegen Corona und behördlichen Massnahmen von K&P abgesagt werden muss.

Im Übrigen gelten auch weiterhin die K&P AGB für Expeditionen und Reisen.

Sorgen Sie für ausreichenden Versicherungsschutz für den Fall einer Erkrankung vor oder während der Reise. Kontaktieren Sie Ihre Reiseversicherung und klären Sie, ob „epidemische oder pandemische Krankheiten” abgedeckt werden.

Ein Wort zum Schluss

Reisen während der Corona-Zeit bleibt eine Herausforderung für alle Beteiligten. Wir von K&P und unsere Mitarbeiter vor Ort geben unser Bestes, damit Sie Ihre Reise geniessen können. Wir passen auf Sie auf!

Ihr Team von K&P

Update: 29.07.2021
Stand: 27.10.2020
(Die aktuelle Version dieses Protokolls finden Sie immer online hier: www.kobler-partner.ch/corona-sicherheitsprotokoll/)